Pressekonferenz 2016

BVA-Medienpreis 2016

Laudatio

für Ann-Kathrin Landzettel, freie Journalistin


Der erste Vorsitzende des Berufsverbands der Augenärzte Deutschlands, Prof. Dr. Bernd Bertram (li), verlieh zum Auftakt der Augenärztlichen Akademie Deutschland 2016 den BVA Medienpreis 2016 an die freie Journalistin Ann-Kathrin Landzettel (2. v. li). Mit im Bild: Jeanette Prautzsch (BVA-Pressereferat) und BVA-Pressesprecher Dr. Georg Eckert. Foto: Dieter Kaulard

Der Berufsverband der Augenärzte Deutschlands verleiht den Medienpreis 2016 an die freie Journalistin Ann-Kathrin Landzettel.

Ann-Kathrin Landzettel berichtet als freie Mitarbeiterin für das reichweitenstarke Portal T-Online.de über Gesundheitsthemen. Ihre Beiträge sind zudem zu finden auf dem Mütter-Portal Mamiweb.de. Zusätzlich steht sie kurz vor dem Abschluss einer Weiterbildung zur geprüften Präventions- und Gesundheitsberaterin. In der Vergangenheit hat sie häufig Artikel zu Fragen der Augengesundheit veröffentlicht, ein Thema, das ihr, wie sie sagt, besonders wichtig ist.

In ihren Texten beschreibt sie typische Augenbeschwerden und gibt Hinweise, wann ein Besuch beim Augenarzt sinnvoll ist. So hat sie in ihren Beiträgen bereits erläutert, welche Anzeichen auf eine Katarakt hinweisen, weshalb das trockene Auge eine ernst zu nehmende Krankheit ist und welche altersbedingten Erkrankungen das Augenlicht bedrohen können. Auch Themen, die sonst in den Medien seltener auftauchen, greift sie auf, beispielsweise Aderhautnävi, die „Leberflecken im Auge“. In ihren klar verständlichen Texten lässt Ann-Kathrin Landzettel Betroffene zu Wort kommen und bittet Experten um ihre Einschätzungen. So trägt sie zur Aufklärung über die Möglichkeiten der modernen Augenheilkunde bei und weist auch immer wieder auf die Bedeutung von Früherkennungsuntersuchungen hin.

Ann-Kathrin Landzettel leistet mit ihrer Arbeit wertvolle Beträge zur Aufklärung der Öffentlichkeit auf dem Gebiet der Augenheilkunde.

Prof. Dr. Bernd Bertram, 1. Vorsitzender des Berufsverbandes der Augenärzte